Referenzen Presse Fachartikel Buchempfehlungen Impressum/Kontakt
Schüler-
mediationen

Ausbildung zu Schülermediatoren und Schülermediatorinnen


Mediation in Diversity bildet Schüler und Schülerinnen zu Schülermediator*innen sowohl an Grund- wie Oberschulen in Berlin und Brandenburg aus und berät auch Schulen hinsichtlich entsprechender Finanzierungs- und Implementierungsmöglichkeiten.

Schülermediatiationsausbildungen von Mediation in Diversity entsprechen den Standards des Bundesverbandes MEDIATION e.V. und werden immer in Teams, bestehend aus einer ausgebildeten Schulmediatorin und einem ausgebildeten Schulmediator durchgeführt.

Mediation in Diversity ist mittlerweile an über 20 Schulen vertreten und organisiert jährlich die Berliner- wie Brandenburger Schülermediationstage (SMT).

Schülermediationen an Oberschulen

Im Schuljahr 2016 bildete Mediation in Diversity Schülermediator*innen an der Spree-Oberschule Fürstenwalde aus, woraus auf der abschließenden Medifahrt in Hirschluch die folgende Dokumentation erwuchs:







Unser Schülermediationsteam

Charlotte Thiesies
Ruth Porstmann
Matthias Warncke
Johannes Neumann


Schülermediation

Mediation in Diversity bildet Schüler und Schülerinnen zu Schülermediator*innen sowohl an Grund- wie Oberschulen aus und berät Schulleitungen hinsichtlich entsprechender Finanzierungs- und Implementierungsmöglichkeiten an ihren Schulen. Ein Beispiel von einer Brandenburger Oberschule in Löwenberg:

Schülermediation an Oberschulen

Die Libertas Oberschule begann 2010 mit der Ausbildung der ersten Schülermediatoren (aus 7. und 8. Klassen). Die ausgebildeten Schülermediatorinnen werden durch die Schulsozialarbeiterin Mandy Böckenhauer betreut und begleitet. Das Schulklima hat sich merklich verbessert.


  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung Libertas Oberschule, Löwenberg 2017 (Foto S.Kanis)

Schülermediation an Grundschulen

Die Berliner Gottfried-Röhl Grundschule begann im Herbst 2015 mit einem Neubeginn in der Ausbildung ihrer Schülermediator*innen, welche auch aktiv als Ansprechpartner*innen während der Pausenzeiten fungieren.

  • Schülermediationsausbildung an der Gottfried-Röhl Grundschule, Berlin 2015/2016 (Foto: S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung an der Gottfried-Röhl Grundschule, Berlin 2015/2016 (Foto: S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung an der Gottfried-Röhl Grundschule, Berlin 2015/2016 (Foto: S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung an der Gottfried-Röhl Grundschule, Berlin 2015/2016 (Foto: S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung an der Gottfried-Röhl Grundschule, Berlin 2015/2016 (Foto: S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung an der Gottfried-Röhl Grundschule, Berlin 2015/2016 (Foto: S.Kanis)

  • Schülermediationsausbildung an der Gottfried-Röhl Grundschule, Berlin 2015/2016 (Foto: S.Kanis)


Weitere Schulen in Berlin, mit welchen wir zusammenarbeiten, sind:

•  Kurt-Löwenstein-Oberschule
•  Paul Natorp Gymnasium
•  Reinhardswald Grundschule
•  Rheingau Gymnasium
•  Robert Blum Oberschule
•  Sophie Scholl Oberschule
•  Werbellinsee Grundschule

Weitere Schulen in Brandenburg, mit welchen wir zusammenarbeiten, sind:

•  Albert-Schweitzer-Oberschule Beeskow
•  Dr. Otto Rind Oberschule Senftenberg
•  Friedrich-Ludwig-Jahn- Oberschule mit Sportbetonung
•  Geschwister-Scholl-Schule Zossen OT Dabendorf
•  Grund- und Oberschule Burg
•  Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Mühlenbeck
•  Kleeblatt-Schule Seelow
•  Libertasschule Löwenberg
•  Lise Meitner Oberschule
•  Oberschule Brandenburg Nord
•  Oberschule Klosterfelde
•  Regenbogenschule Nauen (Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen")
•  Spree-Oberschule Fürstenwalde
•  Waldring-Grundschule Wittstock
•  Ahorn Grundschule Bergfelde

Peermediation

"Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte"

(Peermediationsausbildung Tempelhof-Schöneberg 2009)

Diese Ausbildung richtet sich gezielt an Schülermediatoren (Konfliktlotsen) mit dem Ziel, ihren Wirkungsbereich über Schulen hinaus für den Bezirk zu öffnen und mit Schülern anderer Schulen zu kooperieren. Die Peermediation ist ein Verfahren der Konfliktvermittlung, das in der Tradition der Peer-Education auf dem Konzept des Lernens am Modell beruht. Gleichaltrige Jugendliche, die in den jeweiligen Peer-Gruppen anerkannt und akzeptiert sind, geben dabei ihre besonderen Qualifikation an andere weiter. Die Peermediationsausbildung versteht sich als ein Medium, um Empathie, Partizipation und demokratische Strukturen zu fördern, Gewalt und Aggression vorzubeugen sowie die Beteiligten für die Chancen der kulturellen Vielfalt zu sensibilisieren. Die Peermediationsausbildung versteht sich als ein gewaltpräventiver Baustein des Bezirks Schöneberg für Vielfalt, Toleranz, Demokratie.

Die beteiligten Schulen waren:

•  das Paul-Natorp- und das Rheingau-Gymnasium
•  sowie die Oberschulen der Sophie Scholl und Robert Blum.

Fotos vom Seminar

  • (Bequeme) Zweierübung (Foto: S.Kanis)

  • Demonstration (Foto: S.Kanis)

  • Aktives Zuhören in Aktion (Foto: S.Kanis)

  • Übung "Rücken an Rücken" mit Jungen (Foto: S.Kanis)

  • Übung "Rücken an Rücken" mit Mädchen (Foto: S.Kanis)

  • Beobachtungen (Foto: S.Kanis)

  • Rollenspiel (Foto: S.Kanis)

  • Peermediation (Foto: S.Kanis)